Stanozolol (Winstrol)

Dieser Wirkstoff ist sowohl in oraler Form als auch für Injektionszwecke vorhanden.

Er ist 17-alpha-alkylierten und wird somit nicht beim Firstpass, der Leber, zerstört. Somit stellt er eine erhebliche Belastung für die Leber dar. Die Einnahme von Sylimarine ist ratsam. Zudem beeinflusst Stanozolol die Cholesterinwerte negativ. Das Verhältnis zwischen "gutem" und "schlechtem" Cholesterin wird negativ verändert.

Um maximale Erfolge zu erzielen, empfehle ich bei der Injektion 50 - 100mg jeden zweiten Tag. Bei oraler Einnahme 50 - 60 mg pro Tag. Stanozolol sollte nicht als alleiniges Steroid verwendet werden, da es von der androgenen Komponente her zu schwach ist. Eine ideale Kombination ist jene mit Testosteron-Propionat.

Stanozolol ist somit ein Präparat für die Definition und zum Aufbau von Qualitäts-muskulatur. Man erfährt gute Kraftzuwächse und knallharte trockene Muskulatur bei gleichzeitiger Diät. In Kombination mit Testosteron-Propionat können in kurzer Zeit grosse Erfolge erreicht werden.


Winstrol kann kombiniert werden mit:

- Testosteron propionat
- Boldenon
- Trenbolon alle Ester
- Drostanolon alle Ester
- Methenolon Enantat


Nebenwirkungen

- Kopfschmerzen
- Krämpfe
- Verschiebung der HDL- und LDL-Werte
- erhöhter Blutdruck
- Erhöhung der Leberwerte

Produkt
Menge 50 Tab per Packung
Dosierung 10mg per Tab

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Captcha

Winstrol Winimed 10

  • Hersteller Deus Medical
  • Artikelnr. Winstrol Winimed 10
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • CHF 49,00


Schnellsuche Winstrol Winimed 10