Clenbuterol

Clenbuterol ist kein Steroidhormon, sondern ein Beta-2-Symphatikomimetika. Dennoch kann man es von der Wirkung her durchaus mit Steroiden vergleichen. Clenbuterol bewirkt einen soliden, qualitativ hochwertigen Muskelzuwachs, der mit einem signifikanten Kraftanstieg einhergeht, so zumindest wird es von Generation zu Generation weitergetragen. Fakt ist jedoch, dass, wenn überhaupt, nur ein geringer Muskelzuwachs durch den Einsatz zu erzielen ist. Clenbuterol hat in erster Linie eine starke antikatabole Wirkung, allerdings nicht in der Dosierung, die von Bodybuildern und Kraftsportlern verwendet wird. Für signifikante Kraft- und Massezuwächse wäre ein vielfaches der bekannten Dosis vonnöten. Somit sollte man Clenbuterol sicherlich nicht als das Zaubermittel sehen, als das es seit Jahren angepriesen wird.

Zahlreiche Athleten verwenden Spiropent dennoch im Anschluß an eine Steroidkur, um die entstehende katabole Phase aufzufangen und so ein Maximum an Kraft und Muskelmasse zu erhalten. Ein weiterer Aspekt von Clenbuterol ist, daß es eine ausgeprägte fettverbrennende Wirkung hat. Clenbuterol verbrennt Fett ohne eine Diät, weil es die Körper- temperatur leicht erhöht, indem es den Körper veranlaßt, Fette als Brennstoffe für diese Erwärmung zu gebrauchen. Dies funktioniert allerdings nur bis zu einem gewissen Grad, nach wenigen Tagen regelt der Körper nämlich gegen. Hinausgezögert werden kann dies durch die Hinzugabe von Ketotifen, aber das ist ein anderes Thema. Zudem haben viele Athleten festgestellt, dass man zwar bei der ersten Einnahme von Clenbuterol Erfolge erzielt, bei allen Folgeversuchen allerdings können die anfangs erzielten Ergebnisse nicht reproduziert werden. Ein Phänomen, das bei Ephedrin komischerweise nicht auftritt.

Die Dosierung ist vom Körpergewicht abhängig und kann durch eine Körperternperaturmessung optimiert werden. In der Regel nehmen Athleten 5-8 Tabletten Spiropent, 100-160 mcg, pro Tag. Frauen begnügen sich zumeist mit 80-100 mcg Clenbuterol proTag. Wichtig ist, daß der Athlet die Einnahme mit nur einer Tablette Spiropent am ersten Tag beginnt und die Tablettenzahl täglich um eine weitere erhöht, bis er das angestrebte Dosierungsmaximum erreicht hat. Es folgen anschließend verschiedene Einnahmeschemata, u.a. im wohl bekannten 2 Days On / 2 Days off Schema, was wobei einmal der Schwerpunkt auf die Fettverbrennung gelegt wird und zum anderen ein ausgewogenes Verhältnis von Kraft und Muskelaufbau sowie Fettabbau erzielt werden kann, was allerdings Schwachsinn ist, da die Halbwertzeit von Clenbuterol in Höhe eines Tages dafür sorgt, dass sich die beta-2-Rezeptoren in der kurzen Off Zeit nicht erholen können. Die Einnahmedauer liegt normalerweise bei 4 bis maximal 6 Wochen. Durch Hinzugabe von Ketotifen kann dieser Zeitraum noch ausgedehnt werden, allerdings ist hiervon abzuraten, da Clenbuterol das Herz unwiederrufliche schädigen kann.


Nebenwirkungen

- Herzklopfen

- Tremor (feines Finger zittern)

- Kopfschmerzen

- übermäßiges Schwitzen

- Schlaflosigkeit

- Muskelkrämpfe

- erhöhter Blutdruck

- Übelkeit

Produkt
Menge 50 Tabs per Packung
Dosierung 0.02mg per Tablette

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Clenbuterol

  • Hersteller Sopharma
  • Artikelnr. Clenbuterol
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • CHF55,00